you don´t understand german, but you want to read this blog. select language here:

Mittwoch, 30. November 2016

Update Homepage vom 30.11.2016

Startrails am Kreuz
Das vorerst letzte Update der Homepage steht für Euch bereit. Warum das vorerst letzte? Das erfahrt Ihr im nächsten Post im Dezember.
Nun aber zu den Neuigkeiten auf der Homepage.

Der interessanteste Teil sind die aus dem gesamten letzten Jahr gesammelten und zu Alben zusammen gefassten Aufnahmen aus den Bereichen Tiere, Landschaften, Sonnenauf- und Untergänge, Pflanzen, Sport, Sterne und Mond und Gebäude.
Alle diese Fotoalben findet ihr hier:
http://www.snowmanstudios.de/fotografie/allgemeine-alben.html

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Ausrüstung und Software: das Sigma 15o - 6oo mm F5-6,3 DG OS HSM C

Halbmond bei 900mm
Wie Ihr vielleicht an meinem letzten Post gemerkt habt, sind meine Fotos vom Mond etwas besser, schärfer, genauer, größer. Das liegt nicht daran, dass ich nochmal ein bisschen gewachsen bin, sondern das ich mein gutes altes Telezoom Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS USM gegen das Sigma 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM C getauscht habe.
In der engeren Auswahl für den Kauf gab es noch die neuere Variante des Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS USM II oder das baugleiche Sigma in der Sport-Variante.

Eins vorweg, wie immer ist der Test der Ausrüstung objektiv und auf meine aktuelle Kombination von Kamera (Canon EOS 5d Mark III), Objektiv usw. bezogen. Ebenfalls spielt die erwartete Qualität der Fotos sowie das Motiv und die Aufnahmesituation eine Rolle, um ein neues Objektiv zu beurteilen. Mit dem Canon EF 100-400mm war ich eigentlich immer sehr zufrieden, nun war es dann allerdings etwas in die Jahre gekommen.

Dienstag, 27. September 2016

Shooting - der Mondzyklus über 3 Wochen

zunehmender Halbmond - Vollmond - abnehmender Halbmond - Sichelmond; und ein paar Aufnahmen dazwischen.
Mit meinem neuen Sigma 150-600 mm-Objektiv plus einem Kenko 1,5-fach Konverter habe ich die
Lust am Mond fotografieren wieder gefunden. Bei satten 900 mm Brennweite ist der Unterschied zu guten Teleskopen nun nicht mehr so groß. Somit bin ich endlich mit der Abbildungsgröße und auch der Qualität der Fotos zufrieden. Vorerst. Die wunderschönen Details der Krater, Mondmeere und -berge könnte ich mir stundenlang ansehen, vor allem wenn er so nah wirkt.
Ich bin gespannt, ob das anders herum genau so ist und freue mich schon auf den Moment, wenn ich die Erde vom Mond aus fotografieren kann.

Dienstag, 16. August 2016

Hochzeitsshooting - Gina und Markus

heute darf ich Euch mit den Aufnahmen von meinem einzigen Hochzeitsshooting für dieses Jahr begeistern. Die Aufnahmen entstanden im Standesamt Aschaffenburg, vor der Stiftsbasilika Sankt Peter und Alexander und am Schloss Weiler. Hier fanden auch die Festlichkeiten statt, welche ich bis in den späten Abend fotografisch festhalten durfte.
Wie immer richtet ich mich ganz nach den Wünsche des Brautpaares und habe mich dezent im Hintergrund gehalten. : )
Ganz ohne längere Vorbereitung nutzten wir die coole und abwechslungsreiche Location am Schloss für ein paar typische Hochzeitsfotos. Natürlich war auch ein bisschen Zeit für fotografische Experimente und neue Perspektiven. Ich hoffe, dass Euch auch diese gefallen.

Und da Bilder mehr als tausend Worte sagen, möchte ich Euch nicht weiter mit meinem Geschwafel langweilen. Hier sind die Aufnahmen:







Mittwoch, 3. August 2016

Shooting - der Oldtimer Opel Rekord C

bei recht schönem Wetter am Wochenende durfte ich den Oldtimer meines Großcousin ablichten.
Ein Opel Rekord C aus dem Jahr 1969 und wie sich bei einer kleinen Spritztour herausstelle auch noch super in Form. Für die Fotos suchten wir uns ein wenig befahrene Landstraße sowie eine Anhöhe bei uns in der Nähe. Für weitere Aufnahmen werde ich in der Umgebung nach weiteren passenden Orten für das Schmuckstück die Augen offen halten.

Freitag, 29. Juli 2016

Fotospot - Bodenseesommerimpressionen

viel zu faul zum Schreiben gibt es heute "nur" die ersten paar Fotos vom diesjährigen Sommer am Bodensee zu sehen.




Dienstag, 28. Juni 2016

Update Homepage vom 29.06.2016

tata! Es ist wiedermal soweit. Neue Fotos sind verfügbar. Wo? Na, auf der Homepage natürlich. Deswegen flattert eine Update Meldung ins Haus.

das berühmte Taj Mahal in Agra

Ganz klar besteht der Hauptteil darin, die Berichte und Fotos des letzten Abenteuers in Indien zu zeigen. In diversen vorherigen Posts habe ich Euch ja schon mit einem kleinen Reisebericht und den Information zur Fotobearbeitung und mit Fotostatistiken gefüttert. Nun gibt es also ca. 800 Fotos, eine Karte mit Reiseroute und der Lage der besuchten Nationalparks. Wie immer habe ich auch die wichtigsten Informationen zur Tour und interessante Web-Links für Euch aufbereitet. Der direkte Weg in das Land der Tiger und Tempel startet hier: