you don´t understand german, but you want to read this blog. select language here:

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Update Homepage vom 19.12.2013

heute gibt es das letzte Update der Homepage für dieses Jahr.
Deshalb wünsche ich schon mal vorab allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Was gibt es Neues auf der Homepage?

Zum Einen habe ich die Ablage der Videos komplett überarbeitet. Die Ladegeschwindigkeit ist nun extrem verbessert, unabhängig von der Länge des Videos wird nun direkt das jeweilige Video abgespielt.
Das betrifft zum Einen die bereits hoch geladenen Videos von der Freiwilligenarbeit in Südafrika.
 http://www.snowmanstudios.de/reise/freiwilligenarbeit-in-suedafrika/videos.html
Ganz neu sind die Videos vom Besuch der Welpen und des Huskytrainings auf der Huskyfarm in Schweden. Ein Teil beschreibt den Ablauf des Trainings der Huskys und zeigt landschaftliche Eindrücke der Umgebung.

Montag, 16. Dezember 2013

Ausrüstung und Software: Text in Bilder einfügen mit IrfanView

nachdem ich nun schon zweimal danach gefragt wurde gibt es hier nun eine kurz Beschreibung wie man mit dem Freeware Bearbeitungsprogramm IrfanView Text oder ähnliches auf mehrere Bilder gleichzeitig bekommt.
Grundsätzlich kann ich Adobe Lightroom zur Bildbearbeitung und Bilderverwaltung sehr empfehlen. Damit geht eigentlich alles in Sachen Bearbeitung. Ich verwende mittlerweile die derzeit aktuelle Version 5. Kostet halt ne Kleinigkeit.
Alternative freie Programm die ich vorher genutzt habe oder teilweise noch immer nutze sind:
"StapelJoe" : damit kann mann alle Dateien umbenennen und auch Mal z.B. alle Leerzeichen durch Unterstriche ersetzen oder fortlaufenden Nummerierungen erzeugen.
"Picasa" : ist so ein bisschen mit Google verbunden. Kann sehr gut über Alben für die Picasea Webalben verwendet werden. Die sind kostenlos und der Upload/Verwaltung sind sehr einfach.
Picasa an sich nutze ich viel, um mal schnell eine Diashow zu zeigen.
"ReaConverter Pro": Nutze ich gar nicht mehr
"Gimp" : fand ich früher schon sehr umständlich von der Bedienung her, ist in vielen Bereichen der kostenlose Ersatz für Adobe Photoshop, ich nutze es fast gar nicht mehr.

Nun aber zum eigentlichen Thema:
Wie kommt der kleine Text für alle Fotos nachträglich in die untere linke Ecke?

Das Progamm IrfanView Stapelbeabeitung http://www.irfanview.de/ macht das automatisiert und schnell für alle ausgewählten Fotos. Und zwar so:

Samstag, 7. Dezember 2013

Reiseblog - schwedisch Lappland 2012 - Videos online

Gaya auf dem Sprung ins Leben
meine letzten Wochen wurden durch die Bearbeitung des Videomaterials von meinem Besuch der Huskyfarm in Tväråträsk aus dem Jahr 2012 geprägt. Die intensivsten Arbeitsschritte hierbei war die Aussortierung der besten Szenen, aber auch die nachträglich Vertonung der unendlich schönen Momente mit dem Huskyrudel und den Welpen. Das Ergebnis sind zwei kurze Trailer über das jährlich im Herbst durchgeführte Huskytraining und ein Video über die Welpenstunde.
Beide Videos sowie alle Fotos findet Ihr auf der Homepage:
http://www.snowmanstudios.de/reise/huskywelpen-in-lappland/videos.html
Alle Informationen der Huskyfarm findet Ihr auf http://www.trails-of-lapland.de/

Die damalige Herbstreise im Überblick:
Der dritte Besuch der Huskyfarm von Daniela und Jens im schwedischen Tväråträsk, diesmal im Herbst zum Trainingsbeginn, wurde von mir hauptsächlich wegen den fünf Huskywelpen unternommen. Die Gelegenheit die acht Wochen alten Welpen beim Spielen,

Donnerstag, 28. November 2013

Fotospot: "Ring of Fire"

... "I fell in to a burning ring of fire
I went down, down, down
And the flames went higher" ...

aus dem weltbekannten Song "Ring of Fire" von Johnny Cash sollte jedem bekannt sein.
Nach dem gestrigen Abend weiß ich nun auch was damit gemeint ist.
Die fotografische Umsetzung dazu kam von einem guten Freund, war mir bislang unbekannt aber ist scheinbar auch kein Geheimnis. Das Ergebnis jedenfalls hat mich aber dann doch überrascht.
Und so geht es:
Man benötigt Stahlwolle aus dem Baumarkt. Ebenfalls dort bekommt man ein Stahlseil und Schellen zur Befestigung eines Schneebesens (aus dem Billigmarkt). Als Ort bietet sich in Sommer ein großer Schotterplatz an. Nun im Winter geht es auch auf der gefrorenen Wiese. Der Hintergrund sollte möglichst dunkel sein. Als zusätzliche Idee kann die Show auch in einem Tunnel stattfinden.

Samstag, 9. November 2013

Shooting mit Luna und Gina

netter Titel, richtig? Wer meine fotografischen Interessen gut genug kennt, der weiß sofort, dass es auch in diesem Blog um Hunde und nicht um nackte Haut geht.


Das Shooting war mehr oder weniger die Zugabe eines herbstlichen Spessartevents. Und es ist sehr schwierig die wirklich besten Fotos hier zu zeigen bei der Fülle an coolen Aufnahmen. Nun aber erstmal zu den Models: Luna ist der typische Golden Retriever, im besten Alter, extrem gut erzogen und herzallerliebst. Gina ist ein ganz junges belgisches Schäferhundmädchen. Noch leicht wacklig auf dem Beinen und wie wohl jeder Junghund extrem neugierig und noch nicht ganz sicher wie groß die große Welt den wirklich ist und mit dem fragenden Blick was es noch zu entdecken gibt und was den nun als nächstes passiert. Gina hat den frühen Morgen noch alleine zu Entdeckungstouren genutzt hat und schon mal unsere Herzen eroberte. Luna war zu dieser Zeit auf der zweistündigen Wanderung.

Dienstag, 5. November 2013

Fotospot: der Wald im Herbst und die kleine Raupe Nimmersatt

Herbst im Spessart
auch dieses Jahr gab es wieder eine wunderschönen sonnigen Herbst mit warmen Temperaturen, aber auch mit wundervoll warmem Licht. Normalerweise sitze ich dann auf dem Fahrrad um die letzten sonnigen Abendstunden auszunutzen. Und jedesmal ärgere ich mich das meine Kamera zu Hause liegt. Dabei ist die goldene Regel für gute Fotos relativ simpel. Nimm die Kamera mit! Gesagt, getan. Dass ich dann nicht mehr zu Radfahren komme, sollte jedem klar sein, der mich ein bisschen kennt. Dafür gibt es nun ein paar schöne Herbstfotos mit unglaublichen Farben und Eindrücken aus der Umgebung von München und meiner Heimat im Spessart.
Herbstlaub
Sonnenaufgang
Blick in den Wald

Sonntag, 27. Oktober 2013

Update Homepage vom 27.10.2013

es gibt ein neues Update der Homepage.

Alle Infos, Fotos und Karten der Campingreise nach Südafrika, Naimbia, Botswana und Zimbabe sind nun online. Wie immer gibt es eine schöne Auswahl von Fotos, diesmal in Alben sortiert nach dem Reiseverlauf. Das Fotoalbum "ich im südlichen Afrika" ist nur nach der Anmeldung sichtbar.
www.snowmanstudios.de/reise/vier-laender-afrikas.html

Deathvlei in Namibia

Giraffe im Etosha Nationalpark
Neuigkeit im Blog: Falls Ihr direkt über neue Posts informiert werden möchtet, gibt es nun auch die Möglichkeit diese direkt über E-mail zu abonnieren.
Einfach mal hier auf der rechten Seite nachsehen und E-mailadresse eingeben.


Des weiteren gibt es zwei neue Alben im Bereich Fotorafie:

Sonntag, 20. Oktober 2013

Bandshooting mit "49 Days"

49 Days im Sunny Red

49 Days? sagt Euch nichts? Muss es auch noch nicht. Die junge Punkrockband aus München ist erst 1 Jahr alt und das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen. Bei den ersten Auftritten mit eigenen Songs wurden sowohl das Sunny Red (Feierwerk) als auch die Cordobar in Germering gerockt. Die Band mit Schlagzeuger Nils, Bassist Till, Gitarrist und Sänger Jack wurde im September 2012 im Kulturprojekt Allach gegründet. Anfangs waren es 2 Songs, die der Sänger und Gitarrist Jack mit zur ersten Probe nahm. Er schrieb weiter an Liedern und 4 Monate später kam die Band auf insgesamt 14 eigene Songs. Nun ist die Band mit den Aufnahmen ihres ersten Studioalbums fertig, welches bald veröffentlicht wird. Alle Infos und Neuigkeiten zur Band gibt es auf www.49days.de.

Samstag, 12. Oktober 2013

Reiseblog - Bearbeitung der Fotos aus Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe

Okavangodelta aus der Luft
gestern spät abend habe ich die Bearbeitung der zahlreichen Fotos abgeschlossen. Alle Fotos sind mit Ortskoordinaten versehen, umbenannt, bearbeitet, Panoramas zusammengefügt, HDR´s erstellt, Keywords festgelegt und zugeordnet und Farbmarkierungen für "best of" und "homepage" festegelegt.
die Milchstraße
Aus ca. 4000 im Urlaub schon vorausgewählten Aufnahmen sind nun ca. 3000 übrig geblieben. Darunter sind 1000 Landschaftsaufnahmen, 1150 Tierfotos, davon ca. 300 Fotos von Elefanten und 300 Fotos von diversen Vögeln. Die ersten Fotos gibt es diesmal auf Facebook zu sehen. Die Erstellung der Seiten für die Homepage folgt in den kommenden Wochen.

Elefantenbulle vor der untergehenden Sonne

Dienstag, 8. Oktober 2013

Reiseblog - südliches Afrika 2013 - wieder zurück

Skydive in Swakopmund
... nun bin ich also wieder zurück. Fühlt sich diesmal komisch an. Ganz sicher wegen der Umstände...
Es waren 4 Wochen voller Erlebnisse und Abenteuer. Wildnis, Natur, Kultur, Stille, Action, Adrenalin, sehr viel Adrenalin und noch mehr davon.
Mit einem super Guide/Koch/Organisator/Freund in einer tollen Gruppe durch 4 Länder zu campen ist einfach genial. Ich mag das. Neue Leute kennen lernen. Zusammen arbeiten, helfen, lachen, weinen, gröhlen, und am Lagerfeuer zusammensitzen. Herrlich!

im Wüstencamp mit Blick über die trockene Savanne
Die Tour begann in Kapstadt, eine der wohl immer noch schönsten Städte der Welt. Weiter ging es der Westküste folgend durch das blumenreiche Namaqualand zur Grenze nach Namibia. Orange River - Fishriver Canyon - Sossousvlei - Swakopmund, Namibias Aktivitätenhochburg zwischen Atlantik und Namib.

Dienstag, 3. September 2013

Reiseblog - südliches Afrika 2013

... es ist wieder Abenteuerzeit! Los geht´s am Donnerstag Abend mit dem Nachtflug von Frankfurt nach Johannesburg in Südafrika und dem morgendlichen Weiterflug nach Kapstadt. Nach 3 Tagen in der Kapregion geht die Reise über die Westküste und die Wüsten Namibias, den Etosha Nationalpark nach Botswana. Station hier sind das Okavangodelta und die Victoria-Fälle. Zum Abschluss stehen noch diverse Nationalparks in Zimbabwe auf dem Plan. Das Abenteuer endet 4 Wochen später in Johannesburg.
Ich werde in einer kleinen internationalen Gruppe mit einem eigens ausgestattetem Expeditionstruck unterwegs sein. Wir werden bis auf wenige Ausnahmen hauptsächlich campen.

Einen ausführlichen neuen Blog und viele neue Eindrücke und Fotos gibt es dann im Oktober.

bis bald!

Donnerstag, 15. August 2013

Fotospot: Krimmler Wasserfälle

nicht grade um die Ecke aber allemal eine Ausflug wert sind die Krimmler Wasserfälle im Nationalpark Hohe Tauern in Österreich. Sowohl mit als auch ohne Fotoapparat bietet sich ein spektakulärer Ausblick von einigen Aussichtskanzeln entlang des Wasserfallweges auf die drei Fallstufen mit einer Gesamthöhe von 385m. Die Wasserfälle werden hauptsächlich durch Gletscherwasser gespeist wodurch eine stark wechselnder Wasserführung während des Tages- und Jahresverlaufs herrscht. Die wasserreichsten Monate sind Juni, Juli und August. Das Tagesmaximum tritt auf Grund des langen Weges des Wassers vom Gletscher bis zu den Fällen in den späten Abendstunden auf.

Wasserstand der Fälle Ende Juli
Um dem hauptsächlichen Besucherandrang zu umgehen, und auch um möglichst viel Wasser in den Fällen zu sehen bin ich also erst gegen 15:30 Uhr an den Fällen aufgeschlagen. Obwohl es die ganzen Wochen nicht geregnet hatte waren die Fälle mit überdurchschnittlich viel Wasser gefüllt. Die extrem hohen Temperaturen Ende Juli trugen wohl das Übrige dazu bei. Jedenfalls stand ich auf dem Parkplatz im Tal, von dem die erste Wasserfallstufe gut zu sehen ist und war erst einmal überwältigt. Echt großes Kino! Super sehenswert!
An der unteren Fallstufe gibt es die Möglichkeit sich direkt vom hochgewirbelten Wasser auf der gegenüberliegend Seite abkühlen zu lassen.

Montag, 5. August 2013

Update Homepage vom 05.08.2013

neue Seiten auf der Homepage
mit diesem Update gibt es vor allem eine kleine Änderung im Bereich "Fotografie" zu berichten.
Die bislang nur für registrierte Nutzer freigeschalteten Kategorien "Allgemein" und "Fotomontagen" sind nun für alle sichtbar, "Allgemein" wurde in "allgemeine Alben" umbenannt. Es wurde die neue Kategorie "allgemeine Events" hinzugefügt, analog zu "Events" zeige ich hier Fotoalben von Veranstaltungen und Ausflügen. Die Kategorien "Events" und "Familie" bleiben den registrierten Benutzern vorenthalten.

Und damit es in den neuen Bereichen auch was zu sehen gibt, habe ich es endlich geschafft die Jahresalben der Fotos aus dem Jahr 2012 hochzuladen.

Mittwoch, 31. Juli 2013

Fotospot: Autobahn bei Nacht

Autobahnausbau A3
für alle Fotografen die gerne mit Autolichtern spielen habe ich einen schönen Standort gefunden. Bestimmt sind ein paar von Euch schon darauf gekommen, den anderen möchte ich ihn nicht vorenthalten. Durch den Ausbau der Autobahn A3 bei Weibersbrunn wurde eine große Waldfläche gerodet. Deshalb ist nun der Blick auf den kurvigen Teil der Autobahn Richtung Aschaffenburg frei geworden. Perfekt zum Fotografieren der Lichterspuren der Autos.
Da abends kein Baustellenverkehr mehr ist, bleibt eine große Fläche zum Aufbau von Stativ an der perfekten Position. Am besten wird es wohl freitags abends sein, da hier am meisten Verkehr ist. Ich war samstags, und es waren einigen ruhige Minuten zwischen den Aufnahmen. Die Aufnahmen an sich sind denkbar einfach.

Montag, 15. Juli 2013

Ausrüstung und Software: das Telezoom-Objektiv Canon EF 1oo-4oo mm f/4,5-5,6L IS USM im Test

eins vorab: Das Objektiv wurde speziell auf meine Bedürfnisse hin getestet, der Test ist somit subjektiv. Das Ergebnis muss nicht für jede Kombination Mensch - Kamera - Objektiv gelten.

Als Ergänzung zu meinem EF 70-200mm Objektiv suche ich nach mehr Brennweite.
Mögliche Lösungen sind die Festbrennweiten 300mm oder 400mm oder das 100-400mm Telezoom

Die Kamera für den Test: Canon Eos 7d
Das Objektiv: Canon EF 100-400 mm f/4,5-5,6L IS USM
Konverter: Kenko 1,4 MC4 DGX
Ort: Wildpark Poing
Dauer: 4 Tage je 3-4 Stunden

Besonderheiten: Des Objektiv ist ein Schiebezoomobjektiv und der Konverter erlaubt lt Hersteller den Autofokusbetrieb nur bis Blende 4.

Nun aber zum Test. Fotografiert wird sowohl auf offenen Feld, als auch im Wald. Laufende Rehe, faule Luchse, Greifvögel im Flug, Füchse im Dickicht, Makros von Schmetterlingen usw. kommen bei unterschiedlichen natürlichen Lichtverhältnissen vor die Linse.

Sonntag, 23. Juni 2013

Wildpark Poing - neues Luchskätzchen geboren

zur großen Überraschung gibt es auch dieses Jahr wieder ein Luchskätzchen im Wildpark in Poing zu bestaunen.

Luchskätzchen im Wildpark

Wenige Wochen alt tapst es im Moment noch hauptsächlich im unteren Bereich durch die hohen Brennnesseln und folgt seinen Mutter auf Schritt und Tritt. Das Kätzchen war heute schon sehr aktiv, hat gespielt und die ersten Kletterversuche unternommen. Im Gegensatz zu letztem Jahr sind mir aber trotzdem ein paar schöne Schnappschüsse gelungen, auch wenn das Licht heute früh alles andere als optimal war. Alle Fotos entstanden bei 140 - 200mm mit Blende 4 und Iso 800 bei 1/160 - 1/250.

Was gibt es denn hier zu sehen?
... Ich glaub, ich schau mir das mal aus der Nähe an ...

... och Mensch, ich wollte doch nur ein bisschen näher ran.
Wie soll ich so meine eigenen Erfahrungen machen?
Es ist doch alles noch ganz neu hier.






Spielst du dann wenigstens mit mir?



Nein? ... dann halt nicht! Warte!







Dienstag, 18. Juni 2013

Update Homepage vom 18.06.2013

Mönche auf dem Weg über eine Hängebrücke
ein neues Update für meine Homepage steht bereit.
Dieses Mal gibt es alle Informationen, Karten und Fotos zur Reise nach Nepal:
http://www.snowmanstudios.de/reise/nepal-und-das-dach-der-welt.html

Außerdem ist nun der SnowmanStudios-Blog mit eingebunden und verlinkt.
Die Start- und Hauptseiten sind bereits ins Englische übersetzt und im Hintergrund schon umgestellt. Die gesamte Übersetzung wird wohl noch einige Tage (Wochen, Monate, Jahr, Jahrzehnte) dauern.
Des Weiteren wurde die Anzeige der jeweiligen Seite in der Adresszeile von den internen Nummern auf ordentliche Direktlinks umgestellt. Das erleichtert das verlinken und weiterleiten von einzelnen Seiten.


Dienstag, 4. Juni 2013

Shooting mit Zoe

los geht´s, ich will spielen
... nun wird der Welpe langsam erwachsen und groß. Vor allem groß! Erst 9 Monate alt und steht schon da wie wie eine echte Landseerdame. Und das mit dem erwachsenwerden, genau, zuerst kommt (auch bei Hunden) die Pupertät. Da wird gezogen und gezerrt, ausprobiert was geht und wo die Grenzen liegen. Mich als Hundenarr stört das wenig, doch Frauchen und Herrchen sind da ganz anderer Meinung. Für schöne Fotos hat es dieses Mal trotzdem wieder gereicht.
Portrait von Zoe
Der Strand am See bietet den optimalen Hintergrund für ein bisschen Urlaubsstimmung. Und an Wasser wird sich Zoe sowieso gewohnen müssen. Frauchen hat nämlich großes vor mit der Dame. Aber dazu in späteren Blogs dann mehr.
Zwar ein bisschen müde gab Zoe an diesen wundervoll sonnigen Tag alles und zeigte sich von ihrer schönsten Seite. In Schwarz und Weiß mit verstärkten braunen Augen enstanden so echt schöne Portraits der Madam.
der Sprung ins kalte Nass

Mittwoch, 29. Mai 2013

Start der Erstellung der Nepalreise-Seiten auf der Homepage

fast gleichzeitig habe ich mit der Bearbeitung der Reiseseiten auf der Homepage begonnen.
Es gilt die schönsten Fotos auszuwählen, die Karten zu scannen und mit den WorldPin´s zu bestücken.
Der Text für die Beschreibung muss verfasst werden und alle Reiseinfos sind von diversen Websites zusammenzutragen. Im Hintergrund der Homepage wird die Kopie einer Vorlage erstellt und abgeändert, Seite für Seite und Randbereich für Randbereich.
Der neue Inhalt wird nach und nach eingefügt und die Fotoalben erstellt. Für die Trekkingkarten gibt es noch die Infos der ausgewerten GPS-Tracks, welche ich unterwegs aufgezeichnet habe. Es gibt also einiges zu tun, deshalb ... nix wie ran an die Arbeit!

Reiseblog - Bearbeitung der Fotos aus Nepal

gerade im Moment habe ich die Bearbeitung der Fotos vom Abenteuer Nepal abgeschlossen. Alle Fotos geogetagged, umbenannt, bearbeitet, Panoramas zusammengefügt, HDR´s erstellt, Keywords festgelegt und zugeordnet und Farbmarkierungen für "best of" und "homepage" festegelegt.
Blick auf den Mount Everest, Lhotse, Nuptse und Ama Damblam
Aus ca. 2500 Aufnahmen sind nun ca. 1600 übrig geblieben. Fotos mit Bergen habe ich den Namen und die Gipfelhöhe als Keyword angefügt. Somit können relativ einfach Fotos mit Bergen sortiert und angezeigt werden.

Montag, 20. Mai 2013

Reiseblog - Nepal 2013 - wieder zurück


ich bin wieder zurück. Nach 12 Tagen Trekkingtour mit mehr als 120 km und weiteren Tagen in Kathmandu zwar immer noch ein bisschen im Urlaub im Kopf, aber zumindest körperlich wieder da. Wenn auch etwas geschwächt. Es war wiedereinmal ein unglaubliches Abeteuer.

der steinige Weg zum Mount Everest Basislager
Vor allem unglaublich anstrengend, mehr für mich, als für meine Mitreisenden. Die Höhenluft hatte mich doch ganz schön im Griff. Und andere Krankheitssymptome waren auch noch mit im Spiel. Wie vorher schon vermutet ist es wohl wie mit der Seekrankheit. Dem einen bekommt es besser, der andere braucht ein bisschen mehr Zeit, für manche ist es einfach nix. Ich kann nun sagen, mit ein, zwei Tagen mehr Gewöhnungszeit wäre es mir dort oben deutlich besser gegangen, aber ich habe es geschafft. Mit viel Ruhe und Zeit. Langsamem

Reiseblog - Nepal 2013

in 6 Stunden geht mein Flieger Richtung Nepal. Über Abu Dhabi gehts vorerst nach Kathmandu.
Auf dem Plan steht die Trekkingtour zum Mount Everest Basislager in einer kleinen Reisegruppe. Das Wetter sollte nach heutigem Stand gut werden. Ich hoffe auf wolkenlose Tage mit viel Sonne und einer schönen Fernsicht, sowie sternenklaren Nächte. Für den Fall, dass es anders kommt bin ich aber auch gerüstet.

Morgen werden wir in Kathmandu, der Hauptstadt von Nepal landen. Am Sonntag früh fliegen wir weiter nach Lukla am Rand des Himalaya. Eine lustige Vorschau auf die Landung auf dem Flughafen gibts auf YouTube. In ca. 10 Tagen sollten wir dann auf dem Gipel des Kala Patthar sein und eine wunderbare Aussicht auf Mount Everest, Nuptse, Lhotse und weitere 8.000er und 7.000er haben.
Der höchste Punkt der Trekkingtour wird auch der Gipfel des Kala Patthar auf 5,644 m sein.

Nach der Trekkingtour werden wir noch 2 Tage in Kathmandu verbringen und diverse Sehenswürdigkeiten besuchen.
Zuück bin ich am 14 Mai mit vielen Fotos und einem neuen Blogeintrag.

bis bald!

Update Homepage vom 21.04.2013

mit diesem kleinen Update gibt es nun endlich die Fotos aus Kanada vom Snowboarden und den leider total verregneten Tagen in Vancouver.
Ich habe trotzdem mein Bestes gegeben und hoffe, dass Euch die Fotos gefallen.

Hier gehts zur Reisebeschreibung, den Karten, den Infos und den Fotos:
Top of Whistler/Blackcomb

 Ansonsten gibt es

Update Homepage vom 17.02.2013

Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen
in diesem Update für meine Homepage gibt es einiges zu berichten.

Zu allererst; der Bereich "Reise" und "Ideen" ist nun für jedermann freigeschaltet, zumindest 95% davon.
Der Bereich Fotografie mit den Fotos von Events bleibt nach wie vor nur mit Passwort erreichbar.

Des weiteren; es gibt Videos auf der Homepage. Noch nicht mit der besten Performance, aber je öfter ein Video geladen wird, desto schneller läuft es beim nächten Mal durch.
Warten lohnt sich! (FlashPlayer wird benötigt)

Und nun zu den neuen Seiten:

Update Homepage vom 09.12.2012

Als erstes möchte ich mich an dieser Stelle bei den Besuchern meiner Ausstellung bedanken.
Natürlich gilt mein ausdrücklicher Dank auch allen meinen Helfern, die diese Ausstellung ermöglicht haben.

Es war mir eine echte Freude, Euch allen die Fotos und Fotobücher von verschiedenen Reisen in diesem Rahmen zeigen zu können.

Fotoausstellung "seven continents"
Für alle die leider nicht kommen konnten, gibt es ein kurzes Update der Homepage mit allen Fotos von der Fotoausstellung.
Es sind nun auch alle Fotos, welche in der Ausstellung zu sehen waren, online. Schön sortiert nach Kontinent und mit Bildtitel und ausgestellter Größe.
http://www.snowmanstudios.de/ideen/seven-continents.html
Ausserdem gibt es die Fotos von der Ausstellung.



Weiter gibt es die Fotos der Geburtstagsfeier vom 01.12: (login nötig)
http://www.snowmanstudios.de/fotografie/familie/geburtstag-2012.html

Ich wünsche schonmal allen eine festliche vorweihnachtliche Zeit, ein schönes Fest und einen guten Rutsch in 2013.

Update Homepage vom 23.09.2012

hauptsächlich wegen den Urlaubsfotos aus Schweden (Huskywelpen) von Anfang des Monats gibt es nun schon die nächste Aktualisierung der Homepage.

Bereich Reise -> Huskywelpen in Lappland:
6 Alben mit vielen Huskywelpenfotos, Huskys beim Spielen und Toben, Huskytraining aber auch viele interessante Landschaftsaufnahmen.

Weiter gibt es die Fotos:
- von den NemUser Treffen zum Pizzaessen und vom Workshop in Mönchengladbach -> Bereich Fotografie "Events"
- vom Hüttenkönigschießen 2012 in Neuhütten -> Bereich Fotografie "Events"
- vom Motocrosswochenende in Hohenlinden -> Bereich Fotografie "Events"
- vom Fuhrmann´s-Kartoffelfeuer 2012 (Danke auch an die kleinen Fotografen) -> Bereich Fotografie "Familie"

Update Homepage vom 25.07.2012

das ist meine erste Aktualisierung der Homepage.

Zum einen gibt es die Fotos:
- des ersten Halbjahres 2012 aus dem Wildpark Poing mit Weißkopfseeadler, Falken, Storchküken und Luchskätzchen.  -> Bereich Fotografie "Allgemein"
- von einer Alpenwanderung zur "Tölzer Hütte" mit Fotos von Enzian und Dolen -> Bereich Fotografie "Events"
- von letzjährigem Weihnachten -> Bereich Fotografie "Familie"
- von Jutta´s Geburtstagsfeier zum 50sten Geburtstag -> Bereich Fotografie "Familie"

Info: Der Bereich Fotografie "Familie" ist über die Benutzersteuerung nun nur noch für Familienmitglieder sichtbar.

Des Weiteren sind auf meiner Startseite nun die ersten Info´s für meine geplante Fotoausstellung "seven continents" im November verfügbar.
Einfach mal reinklicken!