you don´t understand german, but you want to read this blog. select language here:

Sonntag, 30. November 2014

Fotospot - Bodensee - Teil 4 - Städte

wie gestern im Post schon angekündigt gibt es heute den letzten Teil den Bodensee-Reihe.
Aber keine Angst, ich werde das Fotografieren hier am Bodensee nun nicht einstellen. Vielmehr werde ich wieder einzelne Fotospots ein bisschen genauer vorstellen.
Uferpromenade in Konstanz
Zu den von mir bislang besuchten Städten gibt es aus meiner Sicht noch gar nicht so viel zu sagen.
Sowohl in Konstanz als auch in Lindau gibt es ein sehr schöne Altstadt. In Kreuzlingen gefällt mir vor allem der Seepark und die Fußgängerzone. Bei den Einwohnerzahlen liegt Konstanz mit 80´000 deutlich vor Lindau 25´000 und Kreuzlingen 20´000.  Konstanz liegt somit im gleichen Bereich wie meine Heimatstadt und ist somit auch vom Flair und der Art recht ähnlich. Mal sehen wie sehr der Tourismus im Sommer mein Bild der Stadt verändert. Bislang fühlt es sich sehr angenehm und gewohnt an.

Samstag, 29. November 2014

Fotospot - Bodensee - Teil 3 - Tiere

im heutigen Blog geht es um die Tierwelt am Bodensee.
Logischerweise gibt es hier vor allem eins! Fisch; nun ja, die leben bekanntlich unter Wasser und sind von daher sehr schwer zu Fotografieren.
Deswegen habe ich mich auf allerlei Kleingetier und die Vögel gestürzt. Zum Bespiel wäre da Kermit, der Frosch. Diesen hier und viele weitere habe ich im letzten Frühjahr im Seepark von Kreuzlingen aufgenommen. Ich freue mich schon auf meinen ersten Sommer am See. Vermutlich bleibt die Kamera dann unter der Woche einfach in meiner Arbeit liegen und in der Mittagspause geht´s jeden Tag die 200m Fußweg zum Seeufer auf Motivjagd.
Die Erzfeinde der Frösche gibt es hier auch zu sehen. Graureiher und Weißstörche. Vor allem Reiher trifft man hier so gut wie überall an. Während meinen kurzen Trainingsrunden per Rad sehe ich regelmäßig Silberreiher am kleinen See im Wald oder Graureiher auf Feldern und den Pferdekoppeln. Einige davon haben wohl den Zug nach Süden verpasst und werden wohl hier überwintern. Mal sehen ob man hier Vogelfutter für Reiher kaufen kann? ... und wie wohl die Vogelhäuschen hier aussehen?

Donnerstag, 6. November 2014

Fotospot - Bodensee - Teil 2 - Landschaften

Blick auf den See vom Seepark in Kreuzlingen
weiter geht es heute im zweiten Teil der Trilogie mit vier Teilen mit den verschiedenen Landschaften. Zum Einen ist da natürlich "der See" wie der Bodensee hier liebevoll genannt wird. Sowohl in Konstanz und Lindau auf der einen Seite als auch in Kreuzlingen auf der anderen Seite gibt es kleine Parkanlage direkt am Seeufer. Hier lässt man es sich in der Mittagspause, zum Sonnenuntergang im Biergarten oder an den Wochenenden einfach gut gehen und geniest die Sonnenuntergänge. Dann gibt es noch die Campingplätze, im Sommer vermutlich total überfüllt, nun im Herbst mit wenigen Menschen aber eine weitere Möglichkeit bis direkt ans Seeufer zu gelangen und schöne Fotos zu schießen. An vielen anderen Stellen sind die Uferzonen auf Land- und Naturschutzgebiet bzw. auf unzugängliche private Grundstücke aufgeteilt.
See im Wald
Vom Seeufer in Lindau unterdes sind die Berge ganz nah. Hier am Dreiländereck kann man vom Leuchtturm über der Hafenanlage in Lindau sowohl nach Österreich, als auch nach Deutschland und in die Schweiz "lurgen".
Das nördliche Seeufer ist geprägt von Wein- und Obstanbau. Die Fahrt entlang des Ufers führt durch kleine Ortschaften mit Blick Richtung Schweiz und den Gedanken an die nächste Weinprobe.
Zurück im Westen auf dem Bodanrück, einer höher liegenden Halbinsel welche den Untersee vom Bodensee abteilt gibt es sehr viel Wald mit sanften Hügeln wie zu Hause im Spessart.